Tag 5: Der letzte Tag in Rom

Der letzte Tag unserer Studienfahrt stand an und unser finales Ziel war der Petersdom. Wir waren zwar schon am Mittwoch bei der Papstaudienz dort gewesen, aber dieses Mal gingen wir hinein.

Dort angekommen standen schon einige an: wir mussten einmal über den ganzen Platz laufen, um uns anstellen zu können. Zu unserem Glück, ging es jedoch recht schnell und wir waren innerhalb einer dreiviertel Stunde schließlich im Petersdom.

Daraufhin entschieden wir uns alle zusammen hoch in die Kuppel zu gehen und stiegen insgesamt über 500 Treppen, um dieses Ziel zu erreichen. Oben angelangt, hatte man eine wunderschöne Sicht über Rom und man konnte ein paar sehr schöne Bilder knipsen.


Danach hatte jeder noch einmal die Zeit alleine in Rom herumlaufen. Viele aßen noch eine letzte italienische Mahlzeit oder machten Besorgungen für Freunde, Familie oder für sich selbst.
Um 17 Uhr traten wir letztendlich die Heimreise an und waren nach 2 Busfahrten und einmal fliegen wieder in Kaiserslautern vor dem BurgGymnasium.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Kursfahrt ein Erlebnis war, das wohl niemand so schnell vergessen wird. Man hat sehr viel von der Stadt gesehen und erfahren und man hat sich innerhalb der Gruppe besser kennengelernt und es entstanden auch neue Freundschaften