Schülerinnen des BurgGymnasiums lesen in Kirchheimbolanden

Am Abend des 17. November lasen in der Stadtbibliothek von Kirchheimbolanden Preisträgerinnen der Donnersberger Literaturtage ihre Texte. Dazu eingeladen hatte Dr. Thomas Mayr, der Vorsitzende des Donnersberger Literaturvereins, der auch durch die Veranstaltung führte. Den anwesenden Eltern, Lehrern und interessierten Gästen trugen unter anderen Julia Pollmann aus der MSS 13 (Foto) und unsere ehemalige Schülerin Katharina Schelp ihre Erzählungen vor. Unter dem Titel „Schicksal und Geschick“ ist inzwischen eine Anthologie mit den Texten der Preisträger von 2015 und 2017 als Buch erschienen. Darin finden sich die Geschichten „Rotes Morgenland“ von Anna Koch, „Die Melancholie der toten Spinnen“ von Katharina Schelp (beide Abiturjahrgang 2015), „Neun“ von Tessa Schady (Abiturjahrgang 2017) und „Regentage“ von Julia Pollmann.

eingesandt von: Herrn Hollstein