Tiere

Im Dschungel leben viele Tiere 

Aber leider keine Stiere. 

Es regnet gerne und auch viel 

Durch Ägypten fließt der Nil 

Die Affen leben hoch auf Bäumen 

Und hörn die Faultiere dort träumen 

Die schlafen ja den ganzen Tag wie es das Faultier

Eben mag. 

Die Affen brüllen durch den Wald 

Und jeder macht den andren kalt. 

Sie klettern rum von Baum zu Baum 

Und bring den andren Tieren zum Staun. 

Das Krokodil, dass lebt in See und Fluss 

Und riecht dabei den sumpfigen Duft. 

Sie fressen Fische, Vögel und auch Kröten,

die sie ja sehr gerne mögen. 

Bei Gefahr rollt sich die Boa ein, 

versteckt den Kopf und macht sich klein.

Die Rosenboa frisst Ratten, Mäuse und Kaninchen 

Und kann sogar auch noch gut riechen. 

Der Rothirsch lebt im offenen Wald 

Und wird ca. 20 Jahre alt. 

Der Feind, dass ist der Wolf, der Bär 

Und viele andere Feinde mehr. 

Der Hirsch frisst Kräuter, Gräser, Knospen 

Ja die mag er ja verkosten.  

Das goldene Löwenäffchen 

Lebt im tief tropischen Wald und wird

Bis zu 15 Jahre alt.

Sie haben ein orangenes Fell und

Sind auf vier Pfoten ganz schön schnell.

Der goldene Löwenäffchen Mann 

Wiegt bis zu 700 Gramm. 

Löwenäffchen sind gute Esser, 

sie sind nämlich Allesfresser. 

Man sollte Jede Tierart schätzen, denn man kann sie nicht ersetzen. 

Johanna Linck, Klasse 8

Foto: pixabay