Janina Scholz wird Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb 2021/22

Spannung machte sich breit rund um die geschmückten Tische in der Bibliothek, als Herr Schneble die Teilnehmer des Schulentscheids im Vorlesewettbewerb begrüßte. Alle erhielten Beifall, weil sie bereits in ihren Klassen gesiegt hatten. Danach bewiesen Linus Kehrer und Dennis Kuhn aus der 6a, Caroline Schaaf und Janina Scholz aus der 6b, Linda Paul und Kaya Sommerrock aus der 6c sowie Fynn Pachl und Damian Wolter aus der 6d ihr Talent beim Vorlesen. Dabei waren vor allem Stellen aus spannenden Geschichten und Fantasy-Erzählungen zu hören. Die Jury, die anschließend über die Qualität der Vorträge beriet, bestand neben Herrn Schneble aus der Vorjahressiegerin Mia Reuland aus der 7b, den Deutschlehrerinnen Frau Nellessen, Frau Schneble und Frau Sikora und Herrn Hollstein, der die Veranstaltung moderierte. Als Schulsiegerin wurde schließlich Janina Scholz für ihren Lesevortrag aus dem Roman „Nachtvogel“ von Alice Hoffman ausgezeichnet. Sie wird Anfang des kommenden Jahres das BurgGymnasium beim Stadtentscheid vertreten. Dazu wünschen wir ihr viel Erfolg!

Gerhard Hollstein