„Easy Rider“

Wer darf eine Harley Davidson fahren?

Herr Glas? Frau Schröder? Das ist zwar richtig, aber das wäre ja ein bisschen zu offensichtlich … Hier lautet die richtige Antwort: Frau Feth!

Mehr darüber erfahrt ihr in diesem Interview:

Perspektive: „Mit wie viel Jahren haben Sie den Motorradführerschein gemacht?“

Frau Feth: „Mit 21 Jahren.“

Perspektive: „Welches Bike lässt Ihr Herz höher schlagen?“

Frau Feth: „Eine Honda CB 250.“

Perspektive: „Sind Sie so eine echte Rockerbraut?“

Frau Feth: „Eine Rockerbraut war ich nur einmal, als ich dem Fahrprüfer imponieren wollte und mit einem kompletten schwarzen Lederoutfit bekleidet war. Wichtiger waren jedoch höfliche Manieren, da der Prüfer dafür bekannt war, Frauen beim Motorradführerschein automatisch durchfallen zu lassen. Das hat er auch in der Tat mit drei weiblichen Prüflingen vor meiner eigenen Prüfung gemacht.“

Perspektive: „Wurden Sie schon einmal wegen Geschwindigkeitsüberschreitung angehalten?“

Frau Feth: „Nur beim Auto, mit dem Motorrad konnte mich die Polizei nie einholen.“

Perspektive: „Sind Sie die „Route 66“ schon einmal gefahren?“

Frau Feth: Ich habe zwar Bücher darüber, war aber selbst nie auf der Route 66.“

Da sagen wir nur noch: Get your motor runnin`, ….

 

Nicolas Born, Klasse 8a

Foto:© Columbia Pictures Corporation, entnommen aus: https://www.stern.de/auto/news/legendaeres-filmmotorrad-der–easy-rider–chopper-kommt-unter-den-hammer-3630362.html